Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9)

28. Dezember 2018
SKU: 104594-70-9
5.00 von 5 basiert auf 1 Kundenbewertung

Rohes Kaffeesäure-Phenethylesterpulver ist der Phenethylalkoholester von Kaffeesäure und ein bioaktives Produkt …… ..


Status: In Massenproduktion
Einheit: 25kg / Trommel
Kapazität: 1180kg / Monat

Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9) -Video

Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9) Specifications

Produktname Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver
Chemischer Name Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver;

Phenylethylcaffeat; Phenethylcaffeat; Kaffeesäure 2-Phenylethylester; β-Phenylethylcaffeat;

2-Phenylethyl (2E) -3- (3,4-Dihydroxyphenyl) acrylat

Die Marke Name Keine Daten verfügbar
Drogenklasse Tyrosinkinase-Inhibitoren, Inhibitoren
CAS-Nummer 104594-70-9
InChIKey SWUARLUWKZWEBQ-VQHVLOKHSA-N
Molekular- FOrmula C17H16O4
Molekular- Wacht X
Monoisotopische Masse 284.31 g · mol - 1
Melting PSalbe 125-126ºC (dec.)
Siedepunkt 498.6 ± 45.0 ° C bei 760 mmHg
Biologische Halbwertzeit Keine Daten verfügbar
Farbe nicht-gerade weiss
SBeweglichkeit Löslich in Ethylacetat bei 50mg / ml. Löslich in DMSO und Ethanol.
Ssich aufregen TTemperatur Bei 0 ° C lagern
Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver AAnwendung Zytotoxisches Mittel gegen Krebszelllinien. Inhibitor der Ornithin-Decarboxylase und der Proteintyrosinkinase. Es wurde festgestellt, dass es ein spezifischer Inhibitor des nuklearen Transkriptionsfaktors NF-kB ist. Es wurde auch gezeigt, dass es den Lipoxygenaseweg des Arachidonsäuremetabolismus während einer Entzündung signifikant unterdrückt.

Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9) Beschreibung

Rohes Kaffeesäurephenethylesterpulver ist der Phenethylalkoholester von Kaffeesäure und eine bioaktive Komponente von Propolis aus Honigbienenstöcken mit antineoplastischen, zytoprotektiven und immunmodulierenden Aktivitäten. Nach der Verabreichung hemmt Rohkaffeesäurephenethylesterpulver (CAPE) die Aktivierung des nuklearen Transkriptionsfaktors NF-kappa B und kann die p70S6K- und Akt-gesteuerten Signalwege unterdrücken. Darüber hinaus hemmt CAPE die PDGF-induzierte Proliferation vaskulärer glatter Muskelzellen durch Aktivierung der mitogenaktivierten p38-Proteinkinase (MAPK) und des Hypoxie-induzierbaren Faktors (HIF) -1alpha und anschließender Induktion von Hämoxygenase-1 (HO-1). .

Es wurde berichtet, dass Kaffeesäurephenethylester antikarzinogene, entzündungshemmende und immunmodulatorische Eigenschaften aufweist. CAPE hemmt auch die HIV-1-Integrase. Es wurde angenommen, dass die entzündungshemmenden Eigenschaften auf die Unterdrückung des Lipoxygenase-Stoffwechselweges von Arachidonsäure durch CAPE zurückzuführen sind. Studien haben auch gezeigt, dass CAPE ein spezifischer und wirksamer Inhibitor der Aktivierung des nuklearen Transkriptionsfaktors NF kappa B ist, der ein Proteinkomplex ist, der die Transkription von DNA steuert. Kaffeesäurephenethylester ist ein Inhibitor von ODC und Tyrosinkinase

Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9) Wirkmechanismus

Kaffeesäurephenethylester ist ein Bestandteil der Propolis von Honigbienenstöcken und blockiert die durch Phorbolester, Ceramid, Okadainsäure und Wasserstoffperoxid induzierte NF-KB-Aktivierung, indem die Translokation der p65-Untereinheit von NF-KB in den Kern verhindert wird. In einer Reihe von Tumorzelllinien zeigt Kaffeesäurephenethylester eine vielversprechende antiproliferative Aktivität mit EC50 von 1.76, 3.16, 13.7 und 44.0 uM gegen murines Kolon 26-L5, murines B16-BL6-Melanom, humanes HT-1080NUMX und Lungenfibrom Adenokarzinom-Zelllinien. Kaffeesäurephenethylester übt als starkes Antioxidans seine antiapoptotische Wirkung in Kleinhirngranulatzellen aus, indem es die ROS-Bildung blockiert und die Caspase-Aktivität hemmt. Darüber hinaus schwächt Kaffeesäurephenethylester den entzündungsfördernden Phänotyp von LPS-stimulierten HSCs und die LPS-induzierte Sensibilisierung von HSCs für fibrogene Cytokine durch Hemmung der NF-κB-Signalübertragung ab.

In vivo hemmt Kaffeesäurephenethylester (10 mg / kg, ip) das Wachstum und die Angiogenese von Primärtumoren in C57BL / 6- und BALB / c-Mäusen, die mit Lewis-Lungenkarzinom, Kolonkarzinom und Melanomzellen geimpft wurden. Kaffeesäurephenethylester (5, 10, 20 mg / kg) zeigt auch immunmodulatorische Wirkungen in vivo durch Verringern des Thymusgewichts und / oder der Zellularität von Thymus und Milz.

Anwendung von Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9)

▪ Antineoplastisch

▪ Entzündungshemmend

▪ Immunmodulator

▪ NFkB-Blocker

Vorteile von Kaffeesäurephenethylesterpulver (104594-70-9)

Phenethylcoffeat ist eine Verbindung, die in Propolis vorkommt, einer Mischung, die von Bienen hergestellt wird. Kaffeesäurephenethylester (CAPE) könnte bei der Vorbeugung und Behandlung von entzündlichen Erkrankungen wie rheumatoider Arthritis, systemischem Lupus erythematodes und Psoriasis, verschiedenen Krebsarten und Krankheiten wie Tumorbildung, Katarakten und anderen Krankheiten, die aus oxidativem Stress resultieren, wirksam sein. Darüber hinaus kann CAPE verwendet werden, um eine HIV-Infektion zu behandeln, wenn es in einer pharmazeutischen Zusammensetzung mit einer Substanz kombiniert wird, die die HIV-Replikation hemmt. Es kann auch gegen Arteriosklerose, Antioxidationsmittel, kardioprotektiv, gegen Fettleibigkeit und antimitogen eingesetzt werden.

VORSICHTSMASSNAHMEN UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS:

Dieses Material wird nur für Forschungszwecke verkauft. Es gelten die Verkaufsbedingungen. Weder für den menschlichen Verzehr noch für medizinische, veterinärmedizinische oder Haushaltszwecke.